vivere - Therapieformen

Unterschiedliche Behandlungsformen

Craniosacral-therapie

Die Craniosacral-Therapie ist ein Angebot der Komplementärmedizin. Die sanfte Körpertherapie erfasst und unterstützt den Mensch in seiner Gesamtheit: Körper und Geist kommen zur Ruhe – die Selbstregulation entfaltet sich.

Für Menschen jeden Alters, auch für Säuglinge und Schwangere

Unterstützt bei Beschwerden, Krankheit und in belastenden Lebenssituationen.

Das Angebot richtet sich auch an Menschen vor oder nach Operationen sowie zur Begleitung – beispielsweise bei längerer Krankheit.

Viszerale Osteopathie

Während sich die parietale Osteopathie mit Skelett, Gelenken und Muskulatur beschäftigt, befasst sich die viszerale Osteopathie mit der Behandlung innerer Organe. Die meisten Organe im Brust-, Bauch- und Beckenraum sind vom Bauchfell umschlossen und durch Bindegewebe mit anderen Organen verbunden.

Für eine ganzheitliche Behandlung innerhalb der Craniosacral Therapie, ist der Einbezug der manuellen Arbeit an den Organen sehr sinnvoll.

Physiotherapie

Fälschlicherweise wird Physiotherapie oft mit Schmerzen in Verbindung gebracht. Die Aufgabe und das Ziel der Physiotherapie ist jedoch, Ihnen zu helfen und dafür zu sorgen, dass Sie sich wieder leistungsfähiger und belastbarer fühlen. Somit soll Ihre Lebensqualität in Alltag und Freizeit gesteigert werden. Dies gilt sowohl für Patienten nach einem Unfall oder mit akuten oder chronischen Erkrankungen, sowie auch für Personen mit einer Behinderung. Physiotherapie lässt sich jedoch auch bei bester Gesundheit zum Erhalt der „Work Life Balance“ einsetzen und dient somit dem Wohlbefinden und der verbesserten Leistungsfähigkeit des Körpers.

Jetzt online Termin buchen